Gartenmöbel aus Holz stabil und leicht

Gartenmöbel aus Holz stabil und leicht auf baumarktblog24.de

Der Sommer lässt wohl nicht mehr lange auf sich warten. Grillen am Wochenende, die Familienfeier im Garten, oder einfach nur ein schönes Glas Wein, oder das Feierabendbier auf der Terasse sind wieder angesagt. Für ein paar Monate kann man den Garten wieder als erweiteres Wohnzimmer nutzen. Und wie es sich für ein Wohnzimmer gehört möchte man es auch ordentlich möblieren. Dabei sind die Ansprüche, die an Gartenmöbel gestellt werden, ganz anders, als die, denen Indoor-Möbel gerecht werden müssen. Gartenmöbel aus Holz sind dabei sehr beliebt. Die große Auswahl macht es aber nicht leicht, sich für die richtigen Möbel zu entscheiden.

Holz

Holz ist ein Naturprodukt. Bäume wachsen über hunderte von Jahren, ohne dass ihr Stamm an Tragkraft und Stabilität verliert. Fällt man den Baum und verarbeitet die Stämme zu Holzlatten, dann sieht es mit der Stabilität anders aus. Im Wald würde das Totholz Heimat von Pilzen und Bakterien, aber auch größeren Tieren werden. Der langsame Zerfall würde den Baum wieder zu Nährstoffen zersetzen und als Nahrung für seine Nachfahren in den Boden gelangen. Entscheidet man sich für Gartenmöbel aus Holz, ist der langsame Zerfall nicht gewünscht. Im Gegenteil, die Möbel sollen über Jahre Form, Optik und Funktion behalten. Einige Hölzer sind für ihre Langlebigkeit bekannt. Allen voran ist das Teakholz für seine Langlebigkeit und die Wetterbeständigkeit bekannt. Über Jahrzehnte können Teakholzmöbel im Freien stehen. Sie vergrauen zwar, aber dieser spezielle Look ist oft sogar erwünscht. Die Funktion und die Stabilität bleiben über die Zeit erhalten.

Gartenmöbel aus Holz stabil und leicht auf baumarktblog24.de
Die Bierzeltgarnitur, der Klassiker unter den Gartenmöbeln, besticht mit günstigem Preis und sehr guter Leistung

Teakholz

Teakholz stammt aus Süd- und Südostasien. Spezielle Stoffe im Holz machen es widerstandsfähig und wehren auch Insekten ab. Im Vergleich zu heimischen Holz, ist Teakholz sehr teuer. Unter den einheimischen Bäumen zeichnet sich Lärchenholz durch gute Witterungsbeständigkeit aus. Das Holz hat einen hohen Harzanteil und ist daher ebenfalls sehr widerstandsfähig gegen Kälte, Hitze und Feuchtigkeit. Auch Lärche ist vergleichsweise teuer. Allerdings lassen sich auch die Holzarten, die weniger beständig sind, im Außenbereich einsetzen. Vorausgesetzt, man pflegt sie entsprechend. Die verschiedenen Gartenmöbel müssen regelmäßig lasiert werden, dann kann Wasser nicht eindringen und das Holz ist auch über sehr lange Zeiträume wetterfest. Sucht man stabile und leichte Gartenmöbel, dann kann man sich aber auch Kunststoffmöbel ansehen. Sogar Bierzeltgarnituren, die als sehr robuste Gartenmöbel auf vielen Terassen zum Einsatz kommen, gibt es heute aus Kunststoff. Dabei ist der Klassiker in der traditionellen Variante aus Holz im Preis-Leistungs-Verhältnis ungeschlagen. Will man mehrere Personen unterbringen ist der Klapptisch mit den zwei Bänken die erste Wahl.

Gartenmöbel aus Holz stabil und leicht auf baumarktblog24.de
Richtig behandelt trotzt Holz jeder Witterung

Form und Funktion

Eine Bierzeltgarnitur erfüllt die wesentlichen Eigenschaften von Gartenmöbeln. Sie ist lackiert und damit wetterfest und kann für den Winter leicht im Schuppen verstaut werden. Die klappbaren Beine ermöglichen ein Stapeln und sorgen für einen sicheren Stand. Andere Holzmöbel haben gegenüber den Kunststoffvarianten einen klaren Nachteil. Holz ist schwerer, als Kunststoff. Außerdem wird für dieselbe Stabilität mehr Material benötigt. Ein klassischer Hochlehner aus Akazienholz wiegt um die 13 Kilogramm. Ein vergleichbarer Stuhl aus Kunststoff bringt lediglich 5 Kilogramm auf die Waage. Allerdings liegt die Lebenserwartung der Gartenmöbel aus Holz höher, als bei der synthetischen Variante. Holz lässt sich mit wenig Aufwand leicht wieder aufarbeiten. Die alte Lasur abschleifen und neu lasieren – Schon stehen die Möbel wieder da, wie neu. Beim Kunststoff sieht das anders aus. Wird der Kunststoff mit der Zeit matt und brüchig, oder bricht die Bespannung, bleibt nur noch die Fahrt zum Sperrmüll.

Gartenmöbel aus Holz stabil und leicht auf baumarktblog24.de
Die charakteristischen Verfärbungen des Holzes machen es zu etwas ganz besonderem

Stabil und leicht

Gartenmöbel aus Holz werden immer schwerer sein, als die Möbel aus Kunsttoff. Zwischen 300 und 700 Kilogramm wiegt ein Kubikmeter Holz. Je nach Härte kann sogar über eine Tonne wiegen. Kunststoff wird bei der Herstellung in stabile Formen gebracht. Winkel, Kanten und Rohre sind sehr stabile. Hohle Formen können problemlos aus Kunststoff gegossen werden und sorgen für hohe Stabilität bei geringem Materialeinsatz. Damit kann Kunststoff immer leichter sein, als die gleichen Möbel aus Holz. Trotzdem überwiegen die Vorteile der Gartenmöbel aus Holz. Richtig behandelt kann Holz Jahrhunderte lange halten. Sauber lackiert weist es Wasser ab und trotz so jeder Witterung. Auch UV-Strahlung kann dem Holz wenig anhaben. Zwar dunkelt es nach, hellt auf, oder wechselt die Farbe, aber diese Effekte wirken beim Holz durchaus positiv auf die Optik. Auch wenn die Möbel brandneu sehr gut aussehen, so entwickeln sie erst über die Jahre den ganz eigenen Charme. Einen Charme, den nur ein lebendiger Werkstoff, wie Holz entwickeln kann.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.